Konzert mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg

Ursprünglich als gemeinsames Konzert mit den Rottweiler Münstersängerknaben geplant, wird dieses Konzert nun ohne deren Beteiligung vom Landespolizeiorchester BW aufgeführt werden. Die Pandemie hat dem Nachwuchs des renommierten Chores zugesetzt und eine Beteiligung zu diesem Zeitpunkt verhindert. Dafür wird Sängerin Nina Hirschler mit ihrem Gesangspartner Christian Blank solistisch das Konzert bereichern.

Das Motto des Konzerts lautet „Hilfe für Helfende“. Der Erlös kommt der Polizeistiftung Baden-Württembergs zugute. Außerdem sollen Spendengelder an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser Rottweil übergeben werden.

Schirmherr des Benefizkonzertes ist Innenminister Thomas Strobl, der das Konzert besuchen wird.

Ein Abend mit viel Gefühl darf von den Konzertbesuchern erwartet werden.

Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg zählt zu den renommierten Berufsblasorchestern Deutschlands und ist das einzige Berufsblasorchester in der Trägerschaft des Landes Baden-Württemberg. Ein hohes musikalisches Niveau und eine große stilistische Vielseitigkeit zeichnen das Orchester aus. Mit zahlreichen Benefiz-, Gala- und Kirchenkonzerten tragen die Musikerinnen und Musiker den „guten Ton der Polizei“ ins ganze Land und in die Herzen der Menschen.

Ob Klassische Musik, sinfonische Blasmusik, Swing und Jazz, Rock, Pop oder traditionelle Blasmusik, die 39 Musikerinnen und Musiker des Orchesters begeistern mit Ihrer Spielfreude und Ihrem Können.