Familiengottesdienste mit Kinderelement starten

Seniorenkreis: Närrischer Nachmittag am 15.2.

Quempas-Singen setzt den Sternsingern die Krone auf

Seniorennachmittag im Kapuziner

Jahreschronik 2022 der Münstergemeinde ist fertig

Die Jahreschronik kann bestellt werden

(hil) Bereits zum 16. Mal erscheint die Jahreschronik der Münstergemeinde Heilig-Kreuz als Fotobuch. Berthold Hildebrand hat wieder alle wichtigen Ereignisse des vergangenen Festjahres „900 Jahre Heilig Kreuz“ in Bild und Text festgehalten. Ohne Corona-Beschränkungen konnten die Öschprozession, die Fronleichnamprozession sowie der Besuch von Bundespräsident und Ministerpräsident stattfinden. Ein Höhepunkt war die Priesterweihe mit Bischof Gebhard Fürst und das am darauffolgenden Sonntag stattfindende Gemeindefest mit dem Bischof. Auch die verschiedenen Veranstaltungen der Münsterbauhütte im Jubiläumsjahr sind in dem Buch festgehalten. Alle wichtigen Gottesdienste – von Neujahr bis Weihnachten – sind bildlich im Buch verewigt. Das Fotobuch mit 50 Seiten im DIN-A4-Format kann zum Preis von 39 Euro im Münsterpfarramt zu den üblichen Öffnungszeiten am Vormittag und am Donnerstagnachmittag bis zum 27. Januar eingesehen, bestellt (Tel. 0741-942350) und dann auch dort abgeholt werden.

Einband der Münsterchronik 2022
Foto : Berthold Hildebrand

„KOMM“ – Alltagsexerzitien in der Fastenzeit

Das Friedenslicht von Bethlehem kommt in die Kirchen

Von Berthold Hildebrand

Die Aktion Friedenslicht wurde vom ORF im Jahr 1986 gegründet. Seither wird das Licht jedes Jahr in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem von einem Kind entzündet. In diesem Jahr kommt dem Friedenlicht eine ganz besondere Bedeutung zu. In Deutschland ist die Aussendung seit vielen Jahren eine Gemeinschaftsaktion der Ringverbände der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands. Das Friedenslicht wird mit dem Flugzeug in einer Speziallampe von Betlehem nach Wien transportiert. Von dort brachten es Pfadfinderinnen und Pfadfinder am 3. Advent mit der Bahn nach Deutschland. Über München, Ulm und Stuttgart wird es nun auch in Rottweil ankommen und brennt ab dem 4. Adventsonntag bis zum Neuen Jahr im Heilig-Kreuz Münster an den Treppenstufen des Altars. Ferner steht das Friedenslicht in der Auferstehung-Christi Kirche, der Ruhe-Christi Kirche, in Sankt Maria Hausen und Peter und Paul Neukirch.
Es soll möglichst viele Menschen erreichen. Wer das Licht mit nach Hause nehmen möchte, sollte eine Kerze in einer winddichten Laterne mitbringen.

 

 

Das Friedenslicht von Bethlehem
Foto: Berthold Hildebrand